04.07.2020

An die Politiker, die so weit entfernt von den Menschen leben, denken und regieren.
Der Kiez, Hamburg, München, Düsseldorf und eigentlich alle großen Städte und Regionen in Deutschland haben es euch am 04.07.2020 gezeigt:
Wir sind nicht mehr gewillt, eure Willkür zu akzeptieren.
Während die USA an diesem Tag ihren Independence Day gefeiert haben, haben wir in Deutschland ein Zeichen für unsere Unabhängigkeit gesetzt.

Zehntausende Biker auf ihren Maschinen, Tausende Begleiter und Befürworter der Aktion und Millionen Biker insgesamt stehen nicht für eine Minderheit oder eine kleine Bewegung. Sie sind eine große Gemeinschaft.

Und nicht zu vergessen: es sind Millionen von Steuerzahlern und Wählern!!

Kauf des Motorrades, Benzin, Versicherung, Steuern, Teile, Ausrüstung, Reisen uvm… Hier geht es nicht um ein paar Cents. Eine Gemeinschaft, die Millionen in die Kassen spült!
Der Großteil der Menschen muss heutzutage mindestens 40 Stunden arbeiten, um überhaupt zurecht zu kommen, durch Mehrarbeit, große Einsparungen und Verzicht wird sich die Leidenschaft Motorrad finanziert.
Und das wollt ihr diesen Menschen an ihren einzigen freien Tagen einschränken? Und auch diejenigen, die mehr verdienen.. dort wird soviel Geld in Staatskassen gezahlt. Und Flucht aus Alltag gelingt meist nur an Wochenenden. Auch diese enorme Einnahmequelle wollt ihr in ihrer Freizeit bevormunden?

Deutschland hat euch gestern gezeigt, dass jetzt ein Punkt erreicht ist, um für seine Rechte aufzustehen. Und das war erst der Anfang.

Alte Biker Weisheit: der gefährlichste Platz der Welt ist zwischen einem Biker und seinem Bike. Amen und Aus!

Dieser Text ist eine Kopie von einem echten Biker.